No Man's Sky Wiki
Advertisement
Das Thema dieses Artikels ist aus dem Frontiers Update.
Die Informationen aus diesem Artikel sind auf dem Stand vom 15. Februar 2022.
Flora
Flora
Typ Spezies
Beschreibung Eine dimorphe Flora (Scan)
Aktualisiert Frontiers

Flora ist die scannbare Pflanzenwelt.

Zusammenfassung[]

Flora ist die prozedural generierte, scannbare Pflanzenwelt, die auf einem Planeten in No Man's Sky vorkommt. Gras wird im Allgemeinen als Hintergrund betrachtet und ist nicht Teil der scannbaren Flora. Auf vielen giftigen und radioaktiven Planeten können kleine Pilze den Platz von Gras einnehmen und sind ebenfalls nicht scannbar. Die Art der Pflanzenwelt hängt von der Art des Planeten ab, auf dem die Flora lebt.

Von den meisten Arten kann mit dem Multiwerkzeug Kohlenstoff abgebaut werden, und einige Arten können für spezielle Elemente gepflückt werden. Der Scanner zeigt an, welche Ressource man erhält. Für eine Liste von Pflanzen, die spezielle Elemente enthalten, siehe Ressource.

Flora kann umbenannt und für Nanit-Haufen hochgeladen werden. Es gibt keine Angaben darüber, wie viele verschiedene Pflanzenarten sich auf einem Planeten befinden, und das Scannen der Pflanzen zählt nicht für den Abschluss der zoologischen Arbeiten.

Einige Floraarten sind gefährlich und verletzen den Spieler, wenn er ihnen zu nahe kommt.

Scanner Daten[]

Die Eigenschaften der Pflanze sind prozedural generierte Begriffe und haben keinen Einfluss auf das Gameplay, abgesehen von Primärelement und Sekundärelement. Beachte, dass Primärelement und Sekundärelement nicht in den Entdeckungen angezeigt werden.

Sauerstoff-, Natrium- und Deuteriumreiche Pflanzen können gescannt werden; allerdings nur, bevor Du die Ressourcen sammelst.

  • Alter: Pflanzenalter
  • Wurzelstruktur: Pflanzenwurzeln
  • Nährstoffquelle: Pflanzennahrung
  • Anmerkungen: Pflanzenbemerkungen
  • Primäres Element
  • Sekundäres Element

Die fettgedruckten Texte oben sind in der Spieldatei definiert, die Reihenfolge ist ebenfalls von dort übernommen.

Pflanzenalter[]

  1. Uralt
  2. Alt
  3. Zeitlose
  4. Jahrtausende alt
  5. Jahrhunderte alt
  6. Frisch
  7. Spross
  8. Setzling
  9. Jung
  10. Jahrzehnte alt
  11. Moderat
  12. Ausgereift
  13. Reif
  14. Jugendlich
  15. Komplett ausgewachsen
  16. Jugendfrisch
  17. Fortgeschritten
  18. Ausgereift
  19. Uralt
  20. Frisch
  21. Unbekannt
  22. Unbestimmt
  23. Erneuernd
  24. Beständig
  25. Zyklisch
  26. Voll entwickelt
  27. Einige Tage alt
  28. Im Wachstum
  29. Kleinkind
  30. Unreif
  31. Voll entwickelt
  32. Im Sterben

Pflanzenwurzeln[]

  1. Komplex
  2. Fraktal
  3. Ausgedehnt
  4. Unterentwickelt
  5. Überschwemmt
  6. Ausgetrocknet
  7. Großflächig
  8. Verdichtet
  9. Symbiotischl
  10. Pilzartig
  11. Örtlich begrenzt
  12. Bidirektional
  13. Astreich
  14. Gravitativ
  15. Ungestützt
  16. Anorganisch
  17. Signifikant
  18. Effizient
  19. Weitreichend
  20. Groß
  21. Begrenzt
  22. Schmal
  23. Eingeschränkt
  24. Parasitär
  25. Invasiv
  26. Ausdehnbar
  27. Voluminös
  28. Umfassend
  29. Verästelt
  30. Linear
  31. Verzweigt
  32. Umfangreich
  33. Herkömmlich
  34. Kreisförmig
  35. Eigenständig
  36. Empfindungsfähig
  37. Hitzesuchend
  38. Einfach
  39. Normal
  40. Vieleckig
  41. Nicht vorhanden
  42. Verborgen
  43. Ausgeglichen
  44. Rundstrahlend
  45. Unregelmäßig
  46. Versetzbar
  47. Mobil
  48. Stumpf
  49. Unergründlich
  50. Packend
  51. Zersetzung

Pflanzennahrung[]

  1. Zersetzung
  2. Pilzernte
  3. Luftextraktion
  4. Fleischfressend
  5. Radiotroph
  6. Freie Radikale
  7. Autotroph
  8. Parasitenextraktion
  9. Infrarotstrahlung
  10. Fallenstellen
  11. Beschwörung
  12. Atmosphärische Feuchtigkeit
  13. Osmose
  14. Verwirrte Insekten
  15. Gaswolken
  16. Starker Regen
  17. Elektronenspender
  18. Photosynthese
  19. Pilzsymbiose
  20. Membrankompressionn
  21. Stickstoff-Fixierung
  22. Kohlenstoffaufnahme
  23. Erdwiederverwertung
  24. Funkwellen
  25. Meditation
  26. Pilzrückgewinnung
  27. Protonenwiederverwertung
  28. Salzfusion
  29. Erdbakterien
  30. Natürlicher Kohlenstoff
  31. Unterirdischer Schatz
  32. Unterirdischer Kohlenstoff
  33. Unterirdischer Stickstoffs
  34. Unterirdische Blasen
  35. Mondlicht
  36. Sonnenlicht
  37. Ultraviolette Strahlung
  38. Gammastrahlen
  39. Sublimierter Stickstoff
  40. Fels-Enzyme
  41. Fleischfressende Wurzeln
  42. Vergorene Körper
  43. Aerobe Oxidation
  44. Anaerobe Oxidation
  45. Diebstahl
  46. Kosmische Strahlung
  47. Hitzerecycling
  48. Geologische Energie
  49. Wärmeaufnahme
  50. Flüssiger Ammoniak
  51. Andere Pflanzen
  52. Externe Pflege

Pflanzennahrung - Seltsam[]

  1. Gravitationswellen
  2. Abweichende Partikel
  3. Zeitfäden
  4. Verlorene Reisende
  5. [UNBEKANNT]
  6. [NICHT FESTGELEGT]
  7. Räuberisch
  8. Autark
  9. Die Glücklosen
  10. Die Verlorenen
  11. Todgeweihte Wanderer
  12. Nicht existierende Insekten
  13. Anormale Nährstoffe
  14. Schwermetalle
  15. Sternenstaub
  16. Ernährt sich von Fehlern
  17. Dunkle Materie
  18. Dunkle Energie
  19. Zeitblasen
  20. Aus Feuer synthetisiert

Pflanzenbemerkungen[]

  1. Monosaisonal
  2. Lichtempfindlich
  3. Potenziell heilend
  4. Hohl
  5. Insektenhabitat
  6. Giftige Rinde
  7. Bittere Stängel
  8. Nicht bestäubt
  9. Biolumineszierend
  10. Saftige Knollen
  11. Wachsfrüchte
  12. Sporadisch blühend
  13. Essbare Samen
  14. Unbeständig blühend
  15. Ungenießbare Blütenblätter
  16. Penetrant
  17. Nachtaktive Bestäuber
  18. Parasitenwirt
  19. Omnisaisonal
  20. Bisaisonal
  21. Ätzender Saft
  22. Psychotrope Blätter
  23. Halluzinogene Rinde
  24. Streckbare Wedel
  25. Stechende Haare
  26. Jährliche Sporenwolken
  27. Empfindungsfähige Frucht
  28. Verborgene Tentakel
  29. Juckende Pollen
  30. Hypnotisches Parfüm
  31. Beruhigender Geruch
  32. Pheromonbeutel
  33. Transparente Nüsse
  34. Dämmerungsaktive Frucht
  35. Selbstheilende Rinde
  36. Feine Stängel
  37. Unwiderstehliche Samen
  38. Heulende Wurzeln
  39. Umbral Sprouts
  40. Schattensprossen
  41. Bewegungsanfällig
  42. Flugsamen
  43. Mehrfarbiges Holz
  44. Lichtempfindliche Ranken
  45. Schillernde Samenhülsen
  46. Einziehbare Wedel
  47. Metallische Knollen
  48. Teilweise entwickelte Augen
  49. Heimtückisch
  50. Flüsternde Blätter
  51. Ruhelose Nester
  52. Nistende Motten
  53. Unreife Frucht
  54. Innere Schönheit
  55. Winterschläfer
  56. Biologisch inaktiv
  57. Selbstbestäubend
  58. Lautlos
  59. Frostresistent
  60. Kohlenstoffdicht
  61. Köstlich
  62. Protoskelett
  63. Empfindliches Staubblatt
  64. Vierdimensional
  65. Augenreizend
  66. Nebelbasierte Verteidigung
  67. Wolkengenerator
  68. Pharmakologisch aktiv
  69. Höhentolerant
  70. Dürreresistent
  71. Gezeitensaft
  72. Schreckhaft
  73. Fleischige Wurzeln
  74. Völlig neutral
  75. Alle Farben
  76. Unverderblich
  77. Wasserhaltig
  78. Langlebige Frucht
  79. Vom Wind übertragene Samen
  80. Mobil
  81. Genetisch vielfältig
  82. Geklont
  83. Schnell mutierend
  84. Zaghaft singend
  85. Angenehmes Aroma
  86. Langsam verfaulend
  87. Extrem giftig
  88. Hoher Metallanteil
  89. Verflüssigt Erde
  90. Hoher Innendruck
  91. Instabile Früchte
  92. Bedeckt mit winzigen Eiern
  93. Aggressiv
  94. Goldener Saft
  95. Flockige Hülle
  96. Verdächtiger Geruch
  97. Energisch
  98. Wasserliebend
  99. Moorliebend
  100. Kalkmeidend
  101. Kalkliebend
  102. Geruchlos
  103. Schwammige Hülle
  104. Parasitäre Blätter
  105. Winzige Haare
  106. Klebrige Hülle
  107. Nanit-Saft
  108. Wasserresistent
  109. Erstickender Geruch
  110. Einmalblühend
  111. Infektiöse Sporen
  112. Schwarmdenken
  113. Außerirdisch
  114. Wandernd
  115. Ganzjährig
  116. Selbstaussäend
  117. Schnelle Reproduktion
  118. Selbstreproduzierend
  119. Langsam wachsend
  120. Zerbrechliche Stängel
  121. Grazile Blüten
  122. Lähmende Sporen
  123. Neurotoxische Pollen
  124. Ölige Samen
  125. Stachelige Früchte
  126. Blutrote Samen
  127. Feuerfeste Nüsse
  128. Kristalline Blüten
  129. Schattenblumenblätter
  130. Brennbare Frucht
  131. Glasartige Samen
  132. Zerbrechliche Zwiebeln
  133. Schimmelige Zwiebeln
  134. Halbflüssige Zwiebeln
  135. Phosphoreszierende Zwiebeln
  136. Leuchtende Knollen
  137. Ausbreitende Knollen
  138. Giftige Dornen
  139. Abschießbare Dornen
  140. Unsichtbare Borsten
  141. Innere Verzweigungen

Pflanzenbemerkungen - Seltsam[]

  1. Lautlos singend
  2. Ruhelose Wurzeln
  3. Innere Zähne
  4. Pilzseele
  5. Nicht berühren
  6. Liebling von Atlas
  7. Erzürnt durch das Schicksal
  8. Verdammt
  9. Verloren in der Zeit
  10. Bereits im Sterben
  11. Nach Sternen hungernd
  12. Nach Glas dürstend
  13. Heult allein
  14. Abgekoppelte Samen
  15. Im Jenseits verwurzelt
  16. Sehnsüchtig
  17. Blutsaft
  18. Purpurne Sporen
  19. Unendliche Zweige
  20. Komplexes Nervensystem
  21. Teilweise ein Skelett
  22. Sieht im Dunkeln
  23. Einsam
  24. Sucht nach einem Wirt
  25. Nachtpirscher
  26. Der Saft bindet dauerhaft
  27. Die Wurzeln reden
  28. Dezentralisierter Verstand
  29. Spürt auch außerhalb des Bodens Dinge
  30. Möchte verzehrt werden
  31. Kann dich spüren
  32. Mangelt es an Tatkraft
  33. Invasiv
  34. Sucht nach dem Licht
  35. Erkrankt
  36. [DURCHBRUCHSPUNKT]
  37. [GRENZÜBERSCHREITUNG]
  38. [ANORMAL]
  39. [ITERATIONSFEHLER]
  40. [BESCHÄDIGTE ENTITÄT]

Primäres Element[]

Dies ist das Hauptelement, das die Pflanze dem Spieler gibt, wenn sie abgebaut wird. Dieses Element ist normalerweise Kohlenstoff. Das Primärelement kann nicht im Entdeckungsmenü einer Art angezeigt werden.

Sekundäres Element[]

Einige Pflanzen geben dem Spieler eine kleine Menge eines zweiten Elements, wenn sie abgebaut werden. Das sekundäre Element kann nicht im Entdeckungsmenü einer Art angezeigt werden.

Flora-Typen[]

Die meisten Pflanzen lassen sich im generell in sechs Haupttypen einteilen:

  • "Pilz"-Typ
  • "Zwiebelblume"-Typ
  • "Baum"-Typ
  • "Farn"-Typ
  • "Korallenfächer"-Typ
  • "Gefährlich"-Typ

Die meisten Planeten, auf denen es Flora gibt, weisen Variationen der wichtigsten Arten auf, entweder in Größe, Form, Farbe oder Details. Viele haben Variationen desselben Typs auf ein und demselben Planeten.

Zusätzliche Informationen[]

  • Nach ursprünglichen Schätzungen von Sean Murray wäre Leben, hauptsächlich Pflanzen, auf etwa einem von zehn Planeten zu erwarten und größere Lebewesen auf einem von hundert Planeten.[1]. Es hat sich gezeigt, dass dies der Realität nicht gerecht wird.
  • Die Generierung der Eigenschaften der Pflanze sind der 3.71 Version der NMS_UPDATE3_GERMAN.MBIN entnommen.
  • Eine Vorlage zum Hochladen von Flora findest du hier.
  • Aufgrund eines Fehlers wird (wahrscheinlich) auf vielen Planeten und Monden automatisch derselbe Name (einschließlich Eigenschaften) für verschiedene Pflanzenarten gewählt. Das Muster ist immer dasselbe: Bestimmte Namen werden zweimal vergeben (selten mehr) und es handelt sich immer um eine große (wie ein Baum) und eine kleine Pflanzenart. Dieses Phänomen tritt am häufigsten bei üppigen, gefrorenen und giftigen Planeten und Monden auf. Die von diesem Fehler betroffenen Flora-Arten werden als Polymorphe Flora bezeichnet.
  • Viele Planeten mit dem Mega-Exotisch-Biom enthalten Mega-Flora, die sowohl mit dem Analysevisier gescannt als auch mit einem Minenlaser abgebaut werden kann. Forschungen über diese Art von Flora findest Du auf der Seite Mega-Flora Botanische Forschung.

Galerie[]

Referenzen[]

  1. Rougeau, Michael (10 January 2015). Not even the guys who coded No Man’s Sky know what will happen when they play. Digital Trends. Veröffentlicht 19.05.2016.
Advertisement