No Man's Sky Wiki
Advertisement
Das Thema dieses Artikels ist aus dem NextGen Update.
Die Informationen aus diesem Artikel sind auf dem Stand vom 16. Februar 2021.
Iousongola
Iousongola
Farbe Manhattan Orange
Typ Rau
Aktualisiert NextGen
Reihenfolge 255
Galaxienfolge
Vorherige Galaxie Nächste Galaxie
Tuhgrespod Euklid

Iousongola ist die letzte Galaxie im No Man's Sky-Universum.

Zusammenfassung[]

Iousongola ist die 255. Galaxie im No Man's Sky Universum.

The Fade und das galaktische Zentrum sind grundlegende Bestandteile jeder Galaxie. In Iousongola erscheint das Zentrum Manhattan Orange.

Diese Galaxie kann erreicht werden durch:

  • Warp-Reise - Die Spieler beginnen hier mit einem abgestürzten Schiff, nachdem sie das Zentrum der Tuhgrespod Galaxie erreicht haben.

Regionen Kategorien[]

Regionen können anhand des Präfixes oder Suffixes kategorisiert werden, das dem prozedural erzeugten Namen hinzugefügt wird (∗ markiert seine Position). Es können auch Namen ohne Präfix oder Suffix auftreten.

  1. * -Adjunkt
  2. * -Leere
  3. * -Weite
  4. * -Terminus
  5. * -Grenze
  6. * -Rand
  7. * -Cluster
  8. * -Masse
  9. * -Band
  10. * -Wolke
  11. * -Nebel
  12. * -Quadrant
  13. * -Sektor
  14. * -Anomalie
  15. * -Zufluss
  16. * -Instabilität
  17. Meer von *
  18. Der Arm von *
  19. * -Arm
  20. * -Untiefe

Bekannte Regionen[]

Der Iousongola Kern, 255. Galaxie
PS4 19.06.2019

Der Iousongola Kern,
PS4 17.02.2021

Keine Ergebnisse

Spezielle Sterne[]

Schwarze Löcher[]

Keine Ergebnisse

Schleusen Systeme[]

Keine Ergebnisse

Atlas-Schnittstelle[]

Keine Ergebnisse

Zivilisierter Weltraum[]

  • GenBra Space Corp und ihre Tochtergesellschaften haben mehrere Basen in dieser Galaxie.
  • InExCor hat 2 Außenposten in der Region Bawessm Masse.

Galerie[]

Advertisement