No Man's Sky Wiki
Advertisement

Silhouette der Stürme

Das Multiwerkzeug ist eines der wichtigsten Technologien in No Man's Sky.

Zusammenfassung[]

Wellenform-Fokus N56-P

Das Multiwerkzeug ist der allgemeine Begriff für das Bergbauwerkzeug und die Waffe, die jeder Spieler besitzt.

Seine Hauptfunktionen bestehen darin, Ressourcen für den Spieler zu finden und abzubauen. Der Spieler kann bis zu sechs Multiwerkzeuge besitzen und das aktive Multiwerkzeug über das Schnellmenü im Abschnitt Hilfsmittel wechseln. Eigene Multiwerkzeuge können getauscht werden, um den Kaufpreis für ein neues zu senken. Neue Spieler beginnen das Spiel mit dem Standardmodell Wellenform-Fokus N56-P.

Erwerb[]

Ein Multiwerkzeug zum Verkauf auf einer Raumstation

Ein Multiwerkzeug, das eine umfassende Reparatur benötigt (NEXT)

Die Spieler beginnen das Spiel mit einem Multiwerkzeug, obwohl es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, das Originalmodell zu ersetzen.

  • Kann bei einem Multiwerkzeug-Händler in einer regulierten (nicht verlassenen) Raumstation gekauft werden.
  • Kann auf der Weltraumanomalie gekauft werden.
  • In jeder kleineren Siedlung.
  • NPCs können dir ein neues Multiwerkzeug schenken. Diese Multiwerkzeuge werden beschädigt sein und erfordern eine Reihe von Reparaturen, ähnlich wie bei der Reparatur eines abgestürzten Raumschiffs.
  • Kann als Belohnung an einem Monolithen für die richtige Lösung eines Rätsels gegeben werden.
  • Kann durch die Untersuchung eines abgestürzten Schiffs gefunden werden.
  • Bei jeder Wächtersäule.

Jedes Multiwerkzeug hat seinen eigenen Preis in Units, der ihm zugeordnet ist. Wenn man ein neues Modell kauft, werden 70% des Preises des aktuellen Modells vom Kaufpreis abgezogen, wenn man Multiwerkzeuge tauschen möchte. Jedes Mal, wenn man ein neues Multiwerkzeug eintauscht, verliert man alle installierten Technologie-Upgrades (man hat jedoch die Möglichkeit, die Technologien des alten Multiwerkzeugs gegen eine teilweise Ressourcen-Rückerstattung zu zerlegen, bevor man es gegen das neue eintauscht).

Nach dem manuellen Speichern/neu laden können Multiwerkzeuge, die in Raumstationen und auf Planeten gefunden werden, ihre Modelle ändern, aber nicht die Klasse oder die Anzahl der Plätze (für Pistolen können es nicht mehr als 10 sein; kleine Gewehre (auch als SMG bekannt) maximal 16; große Gewehre maximal 24).[1][2]

Jedes Sternensystem hat insgesamt 21 Multiwerkzeug-Modelle, die gleichmäßig auf die Klassen C, B und A verteilt sind. Ein Multiwerkzeug jeder Klasse ist mit der Raumstation und 1 von 6 Planeten verbunden, unabhängig davon, ob das System weniger enthält. Das Speichern und Laden auf der Oberfläche eines Planeten wechselt den Pool, aus dem die Läden im System das Multiwerkzeug auswählen. Die Verwendung eines Basisteleporter-Moduls, eines Portals oder das Warpen in ein System zählt ebenfalls als Laden und lädt den Multiwerkzeug-Pool der Raumstation.

Multiwerkzeug-Kataloge[]

Diese Links bieten einen Überblick über die in No Man's Sky entdeckten/dokumentierten Multiwerkzeuge.

Spezifikationen[]

Seite mit Spezifikationen (Living Ship)

Multiwerkzeuge gibt es in einer großen Bandbreite von Stärkegraden. Die Spezifikationen, die zur Beschreibung der Stärke eines Multiwerkzeugs verwendet werden, sind nach Klasse und Typ, der Anzahl der Inventarplätze, den Werten der Klassenboni und den Zahlen für das Schadenspotenzial und die Scannerreichweite sortiert.

Klasse[]

Klasse ist eine Kategorie, die die Stärke der Klassenboni bestimmt. Es gibt vier Klassen, von der schwächsten bis zur stärksten: C, B, A und S. Die Klassenboni für ein Multiwerkzeug der Klasse C sind in der Regel null, aber einige Modelle haben Boni im Zehnerbereich. Die Klassenboni für ein Multiwerkzeug der Klasse B sind in der Regel kleiner als oder gleich zehn, aber einige Modelle haben Boni in den Zwanzigern oder Dreißigern. Die Klassenboni für ein Multiwerkzeug der Klasse A liegen in der Regel im Zehnerbereich, aber einige Modelle haben Boni in den Dreißigern. Die Klassenboni für ein Multiwerkzeug der Klasse S sind untypisch und reichen von null bis einhundert. Um seine Klasse zu verbessern, kann man die Multiwerkzeug-Upgrade-Station auf Raumstationen aufsuchen und Naniten verwenden, um es zu verbessern, ähnlich wie ein Raumschiff.

HINWEIS: Das Start-Multiwerkzeug, der Wellenform-Fokus N56-P, ist eine Pistole der C-Klasse.

Typ[]

HINWEIS: Der Typ des Multiwerkzeugs wurde vor der Veröffentlichung von Living Ship angezeigt.

Der Typ ist eine Kategorie, die die Verteilung der Klassenboni bestimmt. Es gibt fünf Typen, die in der folgenden Tabelle zusammengefasst sind. Die genauen Werteverteilungen können auf den einzelnen Seiten für jeden Waffentyp nachgelesen werden.

Typ Bergbau Schaden Scanner Anfängliche Plätze
Alien Mittel Hoch Mittel Niedrig-Hoch
Experimentell Mittel Mittel Hoch Niedrig-Hoch
Exotisch Mittel Mittel Hoch Niedrig-Hoch
Pistole Hoch Niedrig (immer 0) Mittel Niedrig-Mittel
Gewehr Niedrig (immer 0) Mittel Niedrig Mittel-Hoch

Detaillierte Daten (Daten gesammelt aus METADATA\REALITY\TABLES\INVENTORYTABLE.MBIN Version 3.81)

Pistole Typ bonus (+%):

Klasse Schaden Bergbau Scanner
min max min max min max
C Class 0 5 10 10 20
B Class 0 10 15 25 30
A Class 0 15 20 35 40
S Class 0 20 35 45 50

Gewehr Type bonus (+%):

Klasse Schaden Bergbau Scanner
min max min max min max
C Class 0 5 0 0 5
B Class 5 10 0 5 10
A Class 10 15 0 10 15
S Class 15 20 0 15 20

Experimentell Type bonus (+%):

Klasse Schaden Bergbau Scanner
min max min max min max
C Class 0 5 5 10 40 50
B Class 5 10 10 20 60 70
A Class 10 15 20 25 80 90
S Class 15 25 25 30 100

Exotisch Type bonus (+%):

Klasse Schaden Bergbau Scanner
min max min max min max
C Class 0 5 5 10 40 50
B Class 5 10 10 20 60 70
A Class 10 15 20 25 80 90
S Class 15 25 25 30 100

Alien Type bonus (+%):

Klasse Schaden Bergbau Scanner
min max min max min max
C Class 10 15 0 5 20 25
B Class 15 20 5 10 30 35
A Class 20 25 10 15 40 45
S Class 25 35 15 20 50 60

Alien- und experimentelle Werkzeuge, die viel seltener sind als Pistolen und Gewehre, erhalten hohe bis sehr hohe Boni auf Schaden, Abbau und Scannen, wobei Alien-Werkzeuge den Schaden und experimentelle Werkzeuge das Scannen verbessern. Die Anzahl der Plätze der beiden letzteren kann je nach Größe von sehr klein bis sehr groß variieren. Jede Waffe kann auf 24 Slots aufgerüstet werden, solange sie zuerst auf die S-Klasse verbessert wird.

Der Wellenform-Fokus N56-P ist eine Pistole.

Inventarplätze[]

Ein Multiwerkzeug mit 24 Plätzen (NEXT)

Inventarplätze werden für Technologie- und Technologie-Upgrades verwendet; sie können keine Ressourcen speichern. Jedes Multiwerkzeug hat eine bestimmte Anzahl von Inventarplätzen. Ähnlich wie beim Exo-Anzug- und Raumschiff-Inventar können neue Plätze für Units erworben werden. Die Plätze haben keine Auswirkung auf das Multiwerkzeug, außer dass mehr oder weniger Technologie auf ihm installiert werden kann. Die Mindestanzahl der Plätze im Multiwerkzeug-Inventar beträgt 5, die Höchstzahl 24.

Zusätzliche Plätze können auf verschiedene Weise erworben werden:

  • Kauf neuer Plätze für Multiwerkzeuge auf Raumstationen an der Multiwerkzeug-Upgrade-Station
  • Auf Terminals in Fabriken zugreifen und Multiwerkzeug-Erweiterungsplatz auswählen
  • Eine Belohnung für die Erfüllung von Missionstafel-Missionen.
  • Kann bei Abgestürzter Frachter-Standorten gefunden werden.

Der Wellenform-Fokus N56-P hat 6 Plätze.

Klassenboni[]

HINWEIS: Diese Werte wurden vor der Veröffentlichung von Living Ship angezeigt.

'Klassenboni sind Boni auf Schaden, Bergbau und Scannen, die in Prozenten angegeben werden, wobei höher besser ist. Diese Boni sind statisch und ändern sich nicht. Die niedrigsten Bonuswerte sind 0% und die höchsten 100%. Schadensbonus erhöht den Schaden von Multiwerkzeug-Waffen wie dem Minenlaser. Bergbaubonus erhöht die Geschwindigkeit, mit der Ressourcen abgebaut werden. Scan-Bonus erhöht den Radius des Bereichs, der von der Schnellscan-Funktion des Scanners erfasst wird.

Der Wellenform-Fokus N56-P hat drei Boni von +0%.

Schadenspotenzial[]

Das Schadenspotenzial zeigt den Schadensoutput des Multiwerkzeugs an, der dem Schadensoutput seiner effektivsten Waffe entspricht. Der weiße Balken spiegelt den Basis-Schadensausstoß der effektivsten Waffe plus Boni aus ihren Aufwertungen wider. Der gelbe Balken zeigt den Schadensklassenbonus an. Beide Balken werden länger, wenn stärkere Waffen installiert und aufgerüstet werden. Das Multiwerkzeug, das Sie besitzen, zeigt ebenfalls einen numerischen Wert an, der den Schadensausstoß der effektivsten Waffe angibt. Er spiegelt die kombinierten Daten beider Balken in numerischer Form wider und erhöht sich daher ebenfalls, wenn das Multiwerkzeug stärkere Waffen und Waffen-Upgrades erhält.

Das Schadenspotenzial des Wellenform-Fokus N56-P hängt davon ab, welche Waffen zusätzlich zum Minenlaser installiert sind (es gilt nur das Schadenspotenzial der effektivsten Waffe):

  • Streublaster: 1070.7
  • Impulswerfer: 959.6
  • Blitzwerfer: 1347.8
  • Andere Waffen: 333.3

Scanner-Reichweite[]

Scanner-Reichweite zeigt den aktuellen Scanner-Radius des Multiwerkzeugs an. Der weiße Balken zeigt den Basisradius des Geräts plus Boni von Scanner-Upgrades. Der gelbe Balken zeigt den Bonus der Scannerklasse an. Beide Balken werden länger, wenn der Scanner aufgerüstet wird. Das Multiwerkzeug, das man besitzt, zeigt außerdem einen numerischen Wert an, der den aktuellen Radius in Entfernungseinheiten für Schnellscans angibt. Er spiegelt die kombinierten Daten beider Balken in numerischer Form wider und wird daher ebenfalls mit der Aufwertung des Scanners zunehmen.

Der Wellenform-Fokus N56-P hat eine Scanner-Reichweite von 150,0 Units Entfernung.

Funktionen[]

Das Multiwerkzeug ist ein Erkundungshilfsmittel und als solches bietet es eine Vielzahl von Funktionen. Alle gekauften Multiwerkzeuge sind mit drei Technologien ausgestattet, die die Hauptfunktionen des Werkzeugs darstellen: Analysevisier, Minenlaser und Scanner. Die Bedienung des Multiwerkzeugs unterteilt sich jedoch in mehrere Methoden. Es ist logisch, die Funktionen des Multiwerkzeugs nach der Art seiner Bedienung und nicht nach seinen Verwendungszwecken zu kategorisieren.

Scan-Werkzeuge[]

Scan-Werkzeuge unterscheiden sich von den anderen Werkzeugen dadurch, dass sie überall und jederzeit eingesetzt werden können. Man kann sein Multiwerkzeug in geschlossenen Räumen nicht ziehen, aber die Scan-Werkzeuge funktionieren ohne Ziehen und können daher in mehr Situationen verwendet werden.

Analysevisier[]

Der Analysevisier ist ein Gerät, das zahlreiche Informationen über den Standort und den Zustand des Spielers sowie über lokale Ressourcen anzeigt. In der Mitte des Overlays befindet sich ein Fadenkreuz, das zum Scannen von Flora, Fauna und Mineralien sowie zum Markieren von Zielen verwendet werden kann, die mit dem Analysevisier aufgespürt wurden. Das Analysevisier kann mit Analysevisier-Upgrades aufgerüstet werden, die den Wert der Entdeckungsdaten erhöhen.

Das Analysevisier wird durch Halten von Psbutton.l2.png/Key.f.png+Key.mouseright.png/Xboxbutton.lt.png (PS4/PC/Xbox) zum Zoomen aktiviert.

Scanner[]

Der Scanner ist ein Gerät, das eine Auswahl von Ressourcen innerhalb seines Scan-Radius anzeigt. Diese Ressourcen sind begrenzter als die des Analysevisiers und bestehen hauptsächlich aus Kohlenstoff, Sauerstoff, Natrium und ihren Verwandten, sowie Di-Wasserstoff-Kristallen und den Jetpack-verstärkenden deuteriumreichen Pflanzen. Sobald der Scanner aktiviert wurde, beginnt eine Abkühlphase, in der er nicht mehr verwendet werden kann. Die Ressourcen, die er aufgedeckt hat, behalten ihre Erkennungssymbole bis zum Ende der Abkühlphase bei, danach verschwinden die Symbole. Der Scanner kann mit Analysevisier-Upgrades (die seinen Scan-Radius erhöhen) und mit einem Wellenformwiederverwerter (der die Abkühlzeit verkürzt und den Scan-Radius erhöht) aufgerüstet werden.

Der Scanner wird durch Drücken von Psbutton.l3.png/Key.c.png/Psbutton.l3.png (PS4/PC/Xbox) aktiviert.

Waffen[]

Siehe: Multiwerkzeug-Waffen

Die Waffenanzeige

Es gibt eine Vielzahl von Strahlen und Geschossen, die das Multiwerkzeug aussenden kann. Sie werden oft als "Waffen" bezeichnet. Es kann jeweils nur eine Waffe zur Verwendung ausgewählt werden. Die gewählte Waffe wird in der Waffenanzeige angezeigt, die Teil der Benutzeroberfläche ist, wenn der Spieler zu Fuß unterwegs ist. Sie befindet sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, wo sich ein Balken mit zwei Kästchen darunter befindet. Die Waffenanzeige selbst ist das Feld auf der rechten Seite und umfasst auch die Punkte rechts neben dem Feld. Die ausgewählte Waffe wird in dem Kästchen angezeigt. Die Punkte zeigen an, wie viele Waffen installiert sind und welche Nummer ausgewählt ist.

Um die ausgewählte Waffe zu wechseln, drücke PSBUTTON.TRIANGLE.png/KEY.G.png/XBOXBUTTON.Y.png (PS4/PC/Xbox). Diese Aktion wählt die nächste installierte Waffe aus. Wenn man die Aktion ständig wiederholt, kehrt man zur ersten installierten Waffe zurück und wiederholt dann den Vorgang.

Um die ausgewählte Waffe zu benutzen, halte Psbutton.r2.png/Key.mouseleft.png/Xboxbutton.rt.png (PS4/PC/Xbox). Um die Magazine von Waffen, die Projektilmunition verbrauchen, nachzuladen, drücke PSBUTTON.SQUARE.png/KEY.R.png/XBOXBUTTON.X.png (PS4/PC/Xbox).

Technologie-Baupläne & Upgrade-Module[]

Technologie-Baupläne[]

Klasse Technologie / Upgrade Effekt
Analysevisier Umgebungsscan für Interessenspunkte, Fauna und Flora in der Umgebung
A Class Untersuchungsgerät Umgebungsscans für Hotspots
Scanner Suche nach einer Auswahl von Ressourcen innerhalb des Suchradius
B Class Wellenformwiederverwerter -20% Aufladezeit / +11% Scanradius
Minenlaser Feuert einen intensiven Laserstrahl auf sein Ziel. Wird für den Bergbau verwendet
S Class Optischer Bohrer +50% auf abgebaute Ressourcen
A Class Fortgeschrittener Minenlaser Ermöglicht den Abbau von größeren Steinen / +11% Abbaugeschwindigkeit
C Class Strahl-Kühlmittelsystem Sigma +6% Geschwindigkeit / +5% Hitzeverteilung
Blitzwerfer Sturmgewehr
A Class Blitzwerfer-Querschlägermodul Lässt Geschosse abprallen
C Class Laufionisator +31% Präzision
C Class Blitzwerfer SM +1% Schaden / +21% Feuerrate / +8.0 Magazingröße
Glutspeer Aufgeladene Energiewaffe. Länger halten = mehr Leistung
C Class Massebeschleuniger +20% Schaden
Impulswerfer Maschinengewehr
A Class Impulswerfer-Querschlägermodul Lässt Geschosse abprallen
C Class Verstärkte Kartuschen +20.0 Magazingröße
Streublaster Schrotflinte
C Class Geschossschmierer -11% Nachladezeit
Verbrenner Flammenwerfer
Solarstrahl Baut Vorkommen für Flüssigsonne ab
Gemütsstrahl Gut gegen Fauna. Gibt Fragmentierte Qualia
Terrainmanipulator Hinzufügen, Entfernen, Wiederherstellen oder Abflachen von Gelände
Plasmawerfer Granate
Geologiekanone Granate, die den Boden beschädigt
Kampfvisier Erlaubt das Zoomen
Eigenes Kraftfeld Ein temporäres Kraftfeld
Neutronenkanone Ermöglicht das Verschießen von Plasmageschossen
A Class P-Feld-Kompressor Fügt zusätzliche Ionensphären und zusätzliche Sphärengeschwindigkeit hinzu
Paralysemörser Ermöglicht die Betäubung von Einheiten ohne Schaden zu verursachen
A Class Galvanischer Verstärker Gewährt zusätzlichen Schaden gegen betäubte Gegner
Tarngerät Eine sporadische Tarnvorrichtung

Upgrade-Module[]

Modul-Name Angezeigte Werte Modul verbessert C Class B Class A Class S Class X Class
Min Max Min Max Min Max Min Max Min Max
RENDER.SCAN NEXT.png Scanner C Class 1-2

B Class 2

A Class 2-3

S Class 3

Upgradecat.scan.pngScanradius 5 10 10 20 20 30 30 40 5 50
Upgradecat.scan.pngFlora gescannt 1000 2000 2500 5000 5000 9999 6500 9999 1000 11000
Upgradecat.scan.pngFauna gescannt 1000 2000 2500 5000 5000 9999 6500 9999 1000 11000
Minenlaser C Class 1-2

B Class 2-3

A Class 3-4

S Class 4

UPGRADECAT.SPEED.pngGeschwindigkeit 5 10 5 15 10 20 15 20 15 20
UPGRADECAT.ENERGY.pngTreibstoffeffizienz 0 10 10 15 15 20 20 (21) 1 26
Upgradecat.time.pngHitzeverteilung 5 15 15 20 20 40 40 50 5 55
Upgradecat.time.pngÜberhitzungs-Ausfallzeit 5 10 10 15 10 15 15 20 5 25
Blitzwerfer C Class 1-2

B Class 2-3

A Class 3-4

S Class 4

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 1 1 2 2 3 3 4 1 5
Upgradecat.time.pngNachladezeit 5 10 10 15 10 20 10 20 5 25
UPGRADECAT.SPEED.pngFeuerrate 0 10 5 10 10 15 10 15 0 20
Upgradecat.time.pngFeuerstoß-Abklingzeit 15 0 20
UPGRADECAT.CLIP.pngSchuss pro Feuerstoß 1.2 1.4 1 2
UPGRADECAT.CLIP.pngMagazingröße 2 4 6 8 2 10
Glutspeer C Class 1

B Class 1-2

A Class 2

S Class 2

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 30-40 (1) 40-50 (2) 50-60 (3) 60-75 (4) 30 85
Zeit bis zur vollen Kraft 5 10 10 15 10 20 10 20 5 25
Impulswerfer C Class 1-2

B Class 2-3

A Class 3-4

S Class 4

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 1 1 2 1 3 2 (6) 3 (9) 1 4
Upgradecat.time.pngNachladezeit n/a 0 10 0 10 5 10 0 15
UPGRADECAT.SPEED.pngFeuerrate 0 10 0 10 5 10 10 15 0 20
UPGRADECAT.CLIP.pngMagazingröße 12 12 12 12 12
Streublaster C Class 1-2

B Class 2-3

A Class 3-4

S Class 4

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 1 1 3 2 4 3 5 1 6
Upgradecat.time.pngNachladezeit 5 10 10 15 15 20 20 25 5 30
UPGRADECAT.SPEED.pngFeuerrate n/a 0 5 5 10 10 15 0 20
UPGRADECAT.CLIP.pngMagazingröße n/a 8 8 8 8
UPGRADECAT.CLIP.pngSchuss pro Feuerstoß 1 1
Upgradecat.time.pngFeuerstoß-Abklingzeit 15 20 5 25
Plasmawerfer C Class 1-2

B Class 1-3

A Class 2-3

S Class 3

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 10 20 20 30 30 40 35 40 350 400
Upgradecat.scan.pngExplosionsradius 0 5 5 10 5 10 10 15 0 20
UPGRADECAT.SPEED.pngProjektilgeschwindigkeit 100 200 100 300 100 300 200 300 100 400
UPGRADECAT.GENERIC.pngAbprallpotenzial 1 1 2 2 3 3 1 4
Geologiekanone C Class 1

B Class 1-2

A Class 1-2

S Class 2

UPGRADECAT.DAMAGE.pngSchaden 10 20 20 30 30 40 35 40 10 45
Upgradecat.scan.pngExplosionsradius 10 20 20 30 30 50 40 50 10 60
UPGRADECAT.SPEED.pngProjektilgeschwindigkeit 100 200 100 300 100 300 200 300 100 400

Anmerkungen:

  1. Upgrade-Module sollten nach Möglichkeit neben dem Kernsystem angebracht werden, bis zu einem Maximum von drei Upgrades in einem einzigen Multiwerkzeug. Dies lässt sich am besten durch Anordnungen in einer 2x2-Box oder als etwas geringere kumulative Verstärkung in einer 3er-Reihe vertikal oder horizontal neben dem Kernsystem erreichen.
  2. Das Verschrotten der Technik eines alten Multiwerkzeugs hat keinen Einfluss auf den Preis des Multiwerkzeugs.

Klasse und Platzanzahl verbessern[]

Siehe Multiwerkzeug-Upgrade-Station.

Überlieferung[]

Laut dem Waffenmeister glauben einige Vy‘keen, dass ihre Fraktion die einzige empfindungsfähige Rasse sein sollte, die Multiwerkzeuge benutzen darf.

Historische Informationen[]

Sean Murray sagte in einem Interview mit GamesRadar: "In vielen Sci-Fi-Spielen sind alle Waffen im Grunde AK-47s mit ein paar roten Streifen an der Seite. Das gefällt uns nicht; wir wollen etwas, das sich fortschrittlich und cool anfühlt. Also haben wir dieses Multiwerkzeug, das ein bisschen wie ein Tricorder ist." [3]

Versionsgeschichte[]

  • Pre-release - der Begriff "Multiwerkzeug" wurde nicht verwendet, sondern "Waffe" genannt; der Minenlaser war "Lazeas" und der Scanner war "Rezosu"
  • Release - Pre-Release-Namen wurden aufgegeben; Blitzwerfer und Plasmawerfer hinzugefügt
  • Pathfinder - Klassen und Typen hinzugefügt; Glutspeer, Impulswerfer und Streublaster hinzugefügt
  • Atlas Rises - Terrainmanipulator hinzugefügt; verbesserte Unterscheidung der Multiwerkzeuge; kreisförmige Datendiagramme durch Balkendiagramme und numerische Werte ersetzt
  • NEXT - Steuerung für Xbox hinzugefügt; Kampfvisier, Kampfvisier, Geologiekanone und Eigenes Kraftfeld hinzugefügt
  • Synthesis - Möglichkeit, mehrere Multiwerkzeuge zu besitzen hinzugefügt
  • Living Ship - Solarstrahl und Gemütsstrahl hinzugefügt
  • Origins - Multiwerkzeuge können in ihren Inventarplätzen und ihrer Klasse aufgewertet werden
  • SentinelUp - die maximale Anzahl der eigenen Multiwerkzeuge auf sechs erhöht, die Kategorie Exotisch hinzugefügt.

Galerie[]

Einzelnachweise[]

Advertisement