No Man's Sky Wiki
Advertisement
No Man's Sky Wiki

No Man's Sky

No Man's Sky ist der Grund für dieses Wiki.

Zusammenfassung[]

No Man's Sky, früher unter dem Codenamen Project Skyscraper,[1] ist ein prozedurales Science-Fiction-Spiel, das vom englischen Entwickler Hello Games aus Guildford, UK entwickelt wird. Hello Games ist vor allem für ihre Joe-Danger-Serie bekannt und bringt ihren einzigartigen Entwicklungsstil in No Man's Sky ein. Das Spiel bietet die Erforschung von Planeten, tiefe Ozeane, Weltraum-basierte Kämpfe, Raubtiere und Beute und vieles mehr in verschiedenen prozedural generierten Welten. Jeder Welt hat seine eigenen Ökosysteme, Belohnungen und Gefahren und führt den Spieler durch die vier Kernsäulen des Spiels: Erforschen, Kämpfen, Handeln und Überleben.

Das Spiel debütierte auf der VGX 2013 mit einem Trailer, der die Spielwelt, Raumschiffe, Flora und Fauna zeigte. Ein weiterer Trailer für das Spiel wurde auf der E3 2014 während der Sony-Präsentation gezeigt, in dem das Kreaturen-Identifikationssystem des Spiels, der Nahkampf und die nahtlose Raumfahrt zwischen den Planeten detailliert vorgestellt wurden.

Es wurde in Nordamerika am 9. August 2016 und in Europa am 10. August für PS4 und am 12. August für die PC-Community veröffentlicht. Es wurde am 24. Juli 2018 auf Xbox One und WeGame veröffentlicht.[2]

Features[]

Vorgestellt bei Jeopardy

  • 18 Trillionen mögliche Planeten - Es gibt 2^64 (18.446.744.073.709.551.616, 18 Trillionen) Möglichkeiten (Seeds) für Planeten, jeder davon einzigartig und unerforscht.[3]
  • Nahezu unendliche Spielzeit - Bei 18 Trillionen Planeten bräuchten Spieler mehr als 570 Milliarden Jahre, um jeden Planeten zu erkunden, wenn sie eine Sekunde auf jedem Planeten bleiben.[4]
  • Ein wirklich offenes Universum - Wenn du es sehen kannst, kannst du dorthin gehen. Man kann von der Oberfläche eines Planeten nahtlos zu einem anderen fliegen, und jeder Stern am Himmel ist eine Sonne, die man besuchen kann.
  • Erforschen heißt, Dinge zu sehen, die noch niemand zuvor gesehen hat - Jede Kreatur, geologische Formation, Pflanze und jedes Raumschiff ist einzigartig.
  • Überleben an einer gefährlichen Grenze - Du bist allein und verletzlich und wirst überall mit Bedrohungenen konfrontiert, vom tiefen Weltraum bis zu dichten Wäldern, kargen Wüsten und dunklen Ozeanen.
  • Bauen für eine epische Reise - Sammeln Sie edle Materialien und tausche sie gegen bessere Raumschiffe und Upgrades für deinen Exo-Anzug und deine Ausrüstung und bereite dich auf deine Reise zum Zentrum der Galaxie vor.
  • 65daysofstatic soundtrack - Unsere Lieblingsband, 65daysofstatic, produziert ein Soundtrack-Album speziell für No Man's Sky, das im Spiel als prozedural generierte Klanglandschaft zu hören sein wird.
  • Ein gemeinsames Universum - teile deine Entdeckungen mit anderen Spielern über eine Karte der Galaxie oder schließe dich direkt mit ihnen über Crossplay-Optionen zusammen. Ziehe los zu unerforschten Grenzen oder baue deine Stärken im bekannten Raum aus.

Updates[]

Das Spiel hat seit der Veröffentlichung eine Reihe von größeren Updates und Patches erhalten, die das ursprüngliche Gameplay stark erweitern:

  • Foundation - Basisbau, neue Spielmodi, neue Materialien, kaufbare Frachter und die erste Galaxie-Regeneration hinzugefügt
  • Pathfinder - Landfahrzeuge, Online-Basisfreigabe und Schiffs-/Waffenklassen hinzugefügt
  • Atlas Rises - eine neue Story, bessere Grafik, neue Planeten, eine neue Alienrasse, die erste Form des Multiplayers und die zweite Galaxie-Regeneration
  • NEXT- neue Multiplayer-Interaktionen hinzugefügt, einschließlich PvP und Koop-Basisbau und Erkundung, die Option, in der dritten Person zu spielen, und die dritte Galaxie-Regeneration
  • Abyss - viele erweiterte Unterwasser-Features hinzugefügt, darunter ein Exofahrzeug U-Boot.
  • Visions - neue Biome-Typen und viele verschiedene Landeigenschaften hinzugefügt
  • Beyond - VR, erweiterter Multiplayer und ein Zuwachs an Features in den meisten Spielaspekten (aka NMS 2.0) hinzugefügt, auf Vulkan API umgestellt.
  • Synthesis - zusätzliche Basisbauteile und -technologien, Raumschiff-Bergung und -Upgrades sowie den Besitz mehrerer Multiwerkzeuge hinzugefügt.
  • Living Ship - eine neue biologische Schiffsklasse, eine neue Story-Mission, mysteriöse Weltraumbegegnungen, Weltraum-NPCs und mehr hinzugefügt.
  • ExoMech - Exo Mech-Hybrid, versteckte Kabel in Basen und verschiedene Korrekturen und Spielverbesserungen hinzugefügt.
  • Crossplay - die Möglichkeit hinzugefügt, dass Spieler auf allen Plattformen gemeinsam erkunden können.
  • Desolation - verlassene Frachter hinzugefügt, Frachteranpassung, Kampfverbesserung, mehr Storyline.
  • Origins - dramatisch erweitertes No Man's Sky. Ein fremderes, reichhaltigeres und abwechslungsreicheres Universum, mit tieferer planetarer Vielfalt, spektakulärem neuen Terrain, einer Vielzahl neuer Kreaturen, neuen Wetterbedingungen, gewaltigen Gebäuden, etc.
  • NextGen - die Möglichkeit hinzugefügt, auf Next-Gen Konsolen zu spielen.
  • Companions - die Möglichkeit hinzugefügt, Haustiere zu zähmen, zu züchten und aufzuziehen.
  • Expeditions - zeitlich begrenzte Events und die Möglichkeit, exklusive Belohnungen zu erhalten, hinzugefügt.
  • Prisms - neue visuelle Effekte, Kreaturenfell, verbesserte Biom-Details, Einführung von DLSS und Screen Space Reflections (SSR).
  • Frontiers - Siedlungen hinzugefügt, das Baumenü überarbeitet, Expedition 3: Die Kartografen hinzugefügt.

Systemanforderungen[]

PC Minimum:

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64-bit versions)
  • Prozessor: Intel Core i3
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: nVidia GTX 480, AMD Radeon 7870
  • Speicherplatz: 10 GB verfügbarer Speicherplatz

Sprachen[]

No Man's Sky wurde in verschiedene Sprachen übersetzt, obwohl britisches Englisch aufgrund des Standorts von Hello Games als offizielle Sprache gilt und auch die Standardsprache für das Spiel ist.

  • Brasilianisches Portugiesisch
  • Niederländisch
  • Englisch (Britisches Englisch)
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Lateinamerikanisches Spanisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Spanisch
  • Traditionelles Chinesisch
  • Englisch (USA)

Das Spiel selbst bietet keine Option für den Sprachwechsel, aber er kann auf verschiedene Weise durchgeführt werden:

  • In Steam kann die Sprache leicht geändert werden, indem man in die Eigenschaften/Spracheinstellung des Spiels geht. Bitte beachte, dass die Auswahl regionsspezifisch ist. Wenn sich der Spieler also in der EU befindet, kann er nicht lateinamerikanisches Spanisch und US-Englisch wählen.
  • Auf dem PC, in der Spieldatei TKGAMESETTINGS.MXML, indem Sie Folgendes bearbeiten: <Property name="LanguageSetting" value="default" />. Das "default" kann auf "USEnglish", "LatinAmericanSpanish" oder auf jede andere Sprache geändert werden, da alle Sprachdateien installiert sind. Bitte beachte, dass der Sprachname ohne Leerzeichen zwischen den Wörtern geschrieben werden muss.

Auszeichnungen[]

  • 2017 Game Developers Choice Award für Innovation
  • 2020 Game Awards: Best Ongoing Game

Aufnahme[]

No Man's Sky erhielt "gemischte oder durchschnittliche" und "allgemein positive" Kritiken auf Metacritic und erhielt einen Metascore von 61/100 auf PC,[5] 71/100 auf PS4,[6] und 77/100 auf Xbox One.[7]

Externe Links[]

Einzelnachweise[]

Advertisement