No Man's Sky Wiki
Advertisement
Das Thema dieses Artikels ist aus dem Frontiers Update.
Die Informationen aus diesem Artikel sind auf dem Stand vom 15. Februar 2022.
Planetarische Siedlung
Planetarische Siedlung
Kategorie Bewohnter Außenposten
Beschreibung Planetarische Siedlung
Aktualisiert Frontiers

Planetarische Siedlung ist ein Interessenspunkt.

Zusammenfassung[]

Planetarische Siedlung sind einer der verschiedenen Interessenspunkte in No Man's Sky. Pro Planet gibt es mehrere Siedlungen, die sich in unmittelbarer Nähe oder weit entfernt befinden können.

Planeten haben mehrere Siedlungen. Sie können mit Siedlungskarten gefunden werden, die beim Kartographen der Raumstation gekauft werden können.

Spielbeschreibung[]

Unterstütze die örtlichen Bewohner beim Bau einer planetaren Siedlung. Führe wichtige Aktionen an der Siedlungsschnittstelle oder im Büro des Aufsehers durch.

Als Aufseher einer Siedlung triffst du die wichtigsten Entscheidungen, leitest die Errichtung von Gebäuden und schlichtest Streitigkeiten zwischen den Bürgern.

Eine gut verwaltete Siedlung produziert große Mengen an Materialien – genug, damit ein erfolgreicher Aufseher jeden Tag überschüssige Ressourcen einfordern kann. Unproduktive Siedlungen können sich jedoch verschulden. Errichte neue Gebäude und lege im Büro des Aufsehers neue Richtlinien fest, um die Siedlung zu sanieren, die Schulden zu verringern und das Leben der Bürger zu verbessern.

Warnung: Siedlungen erregen regelmäßig die Aufmerksamkeit der Wächter. Überprüfe die aktuelle Wächter-Alarmstufe über die Verwaltungsschnittstelle der Siedlung. Der Aufseher muss die Siedlung eventuell gegen Wächter-Angriffe verteidigen.

Wichtige Gebäude[]

Siedlungs-Hub-Schnittstelle[]

Diese Schnittstelle befindet sich normalerweise an einem Monolith im Zentrum der Siedlung. Es sind verschiedene Aktionen möglich:

  • Bewirb dich als Aufseher der Siedlung.
  • Überprüfe den Status der Siedlung.

Konstruktionsterminal[]

Sobald du als Aufseher akzeptiert wurdest, suche nach dem Konstruktionsterminal in der Nähe. Es handelt sich dabei um ein rotes Symbol, das irgendwo in einem Umkreis von 50u um den zentralen Monolithen schwebt, an dem man sein neues Amt angenommen hat. Von hier aus kannst du mit dem Bau deines Aufseherbüros beginnen. Man benötigt Silikatpulver, um mit dem Bau zu beginnen, und es gibt eine Verzögerung, bevor es den nächsten Gegenstand akzeptiert.

Büro des Aufsehers[]

Ein Spieler, der die Rolle des Aufsehers der Siedlung übernimmt, muss zunächst sein eigenes Büro bauen. Dies geschieht am Konstruktionsterminal. In drei aufeinanderfolgenden Schritten muss der Spieler Materialien für den Bau des Büros bereitstellen und die angegebene Zeit abwarten, bis die Schritte abgeschlossen sind:

  1. Etwa 210 Silikatpulver oder Ferritstaub bereitstellen (90s warten).
  2. 5 Metallplatten bereitstellen (90s warten).
  3. 3 Mikroprozessoren bereitstellen (90s warten).

Nachdem das Büro fertiggestellt ist, stehen im Inneren ein Verwaltungsterminal der Siedlung und ein Basisteleporter-Modul zur Verfügung.

Verwaltungsterminal der Siedlung[]

Das Verwaltungsterminal der Siedlung befindet sich im Büro des Siedlungsaufsehers, nachdem es errichtet wurde. An diesem Terminal ist es möglich:

  • den Status der Siedlung zu überprüfen.
  • die Priorität der Baumöglichkeiten für die Siedlung zu bestimmen.
  • sich mit den besuchenden NPC-Aliens treffen, die besondere Anliegen haben.
  • Streit zwischen Bürgern zu schlichten.
  • Bitten der Bürgerschaft anzunehmen oder abzulehnen.

Status der Siedlung[]

Ein Beispiel für das Siedlungsübersicht Menü.

Siedlungen haben ein paar Werte, die viel über sie aussagen.

Jede Siedlung beginnt mit zufälligen Werten für die Eigenschaften, die normalerweise niedrig sind. Durch Entscheidungen über Bau, Politik, Bürgerstreitigkeiten, Bürgeranfragen und die Aufnahme neuer Bürger werden diese Werte in verschiedene Richtungen verändert.

Siedlungsklasse[]

Wie viele Elemente im Spiel haben auch Siedlungen eine Klasse, die durch die Bevölkerung, die Produktivität, das Zufriedenheit und die Wartungskosten der Siedlung definiert wird. Sie kann von C (sehr schlecht) bis S (sehr gut) reichen.

Es ist (sehr) unwahrscheinlich, eine neue Siedlung der Klasse A+ zu erreichen, und die genauen Wahrscheinlichkeiten sind unbekannt. Wenn du jedoch deine Siedlung verbesserst, wird sie schließlich zur S-Klasse aufsteigen.

Siedlungsfunktionen[]

Siedlungen haben immer 6 Funktionen, und diese können sowohl positiv als auch negativ sein.

Jedes Mal, wenn eine neue Funktion durch eine Entscheidung gewonnen wird, sei sie positiv oder negativ, wird sie der Liste der Siedlungsfunktionen hinzugefügt und ersetzt die schlechteste Funktion.

Die folgenden Merkmale einer Siedlung können, wie in den entsprechenden Artikeln beschrieben, von solchen Merkmalen beeinflusst werden:

  • Zufriedenheit
  • Wartungskosten
  • Bevölkerung
  • Produktivität
  • Wächter-Alarmstufe

Produktionsstatus[]

Unten im "Siedlungsübersicht" Menü werden im Abschnitt "Produktionsstatus" zwei Ressourcen angezeigt, die die Siedlung produziert und die der Aufseher alle 20 Echtzeitstunden einfordern kann.

Bestehen jedoch Siedlungsschulden, so müssen diese zunächst beglichen werden, damit die Produktion wieder aufgenommen werden kann.

Die produzierbaren Güter ändern sich mit jeder Siedlung. Ein Rohstoff in großer Menge wird auf der linken Seite angezeigt, während ein wertvollerer Rohstoff, der in 10-fach geringerer Menge produziert wird, auf der rechten Seite angezeigt wird.

Die endgültige Produktionsmenge beider Ressourcen ändert sich in Abhängigkeit von Siedlungsbevölkerung, Zufriedenheit, Produktivität und Wartungskosten.

Siedlungsentscheidungen[]

Die Entscheidungen, die du triffst, bestimmen die Entwicklung deiner Siedlung.

Die Entscheidungen werden nacheinander in Abständen von 15 Minuten bis 2 Stunden angezeigt. Du entscheidest immer zwischen zwei Optionen.

Wenn du bereits eine Entscheidung für eine Baugelegenheit getroffen hast, aber noch nicht mit dem Bau der Struktur fertig bist, kannst du immer noch neue Entscheidungen erhalten.

Die folgenden Artikel enthalten je nach Art der erforderlichen Entscheidung weitere Einzelheiten:

  • Streit zwischen Bürgern
  • Bitten der Bürgerschaft
  • Baugelegenheiten
  • Neuankömmlinge
  • Politische Entscheidungend

Bürger[]

Die Siedlung wird von NPC-Aliens bewohnt, mit denen man interagieren kann.

Bürger sind dauerhafte NPCs, die in Spielersiedlungen leben. Die Bürger bewegen sich in der Stadt entsprechend ihrer Routine, die Dinge wie Arbeit, den Besuch bestimmter Gebäude oder das Abhängen in Saloons beinhaltet. Bei Gefahrenszenarien wie Stürmen oder Wächterangriffen bleiben die Bürger drinnen. Ihre Stimmung, die dem Spieler durch Gedanken mitgeteilt wird, wird durch das allgemeine Glück der Siedlung sowie durch ihre Reaktionen auf deine Entscheidungen beeinflusst.

Jeder Bürger hat einen eindeutigen Namen, der aus einem Pool ausgewählt wird, der über mehrere Spielsitzungen hinweg bestehen bleibt. Die Anzahl der Bürger, die unter Bevölkerung angezeigt wird, entspricht nicht der Anzahl der NPCs, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer Siedlung herumlaufen. Allerdings scheint die Anzahl der einzigartigen NPCs, die pro Siedlung generiert werden, durch die Einwohnerzahl der Stadt begrenzt zu sein.

Zusätzliche Informationen[]

  • Siedlungen gibt es nicht in unerforschten- oder aufgegebenen Systemen.
  • Ein Spieler kann immer nur für eine Siedlung gleichzeitig Aufseher sein. Es ist möglich, mehrere Siedlungen in verschiedenen Spielständen zu haben, aber sie werden fehlerhaft sein.
  • Ein Spieler kann zu einer anderen Siedlung wechseln, indem er eine bestimmte Menge völkerspezifischer Ressourcen investiert (3 GekNip für Gek) und seinen aktuellen Posten aufgibt.
  • Siedlungen haben immer 6 Funktionen, positive oder negative. Neue Funktionen ersetzen bestehende.

Galerie[]

Mechaniken[]

Siedlungsbeispiele[]

Advertisement