No Man's Sky Wiki
Advertisement
No Man's Sky Wiki
Das Thema dieses Artikels ist aus dem NEXT Update.
Die Informationen aus diesem Artikel sind auf dem Stand vom 28. Oktober 2018.
Update 1.50
Update 1.50
Update Datum 24. Juli 2018
Plattform(en) PS4/PC/Xbox
Version NEXT
Update Chronologie
Vorheriges Update Nächstes Update
1.38 1.51

Externe Links

Update 1.50 auf nomanssky.com

Update 1.50 ist das 23. Update für No Man's Sky.

Zusammenfassung[]

Update 1.5, auch bekannt als No Man's Sky NEXT, ist das 23. Update zu No Man's Sky und wurde am 24. Juli 2018 für Playstation 4, Xbox One, Wegame und PC veröffentlicht. Es erweitert die Multiplayer-Funktionen und Spielerinteraktionen.

Versteckte Änderungen[]

  • Die Baupläne von Frachter-Warp-Reaktor Sigma, Frachter-Warp-Reaktor Tau und Frachter-Warp-Reaktor Theta sind nicht mehr käuflich zu erwerben.
  • Abgestürzter Frachter erfordert eine beschädigte Komponente, um repariert zu werden, vorher waren verschiedene Ressourcen und Produkte erforderlich. Mehrere Modelle für den abgestürzten Frachter hinzugefügt, vorher gab es nur eines.
  • Umbenennung des Temperaments in Verhalten auf der Informationstafel der Kreaturen.

Neue Funktionen[]

Von Hello Games: "Du kannst das Universum mit deinen Freunden erkunden oder auf zufällige Reisende stoßen. Du kannst Freunden helfen, am Leben zu bleiben, oder andere ausbeuten, um zu überleben. Winzige Unterschlüpfe oder komplexe Kolonien, die du als Team baust, werden von allen Spielern gemeinsam genutzt. Kämpfe als Pirat oder Flügelmann in epischen Weltraumschlachten mit Freunden und Feinden. Rase mit Exo-Fahrzeugen über seltsames, fremdes Terrain und erstelle Rennstrecken und Wege, die du online teilen kannst." (Volltext) [1]

Sean Murray hat das neue Multiplayer-Erlebnis verglichen mit Battlestar und Star Trek Away Team.[2]

Video[]

Eine Abschrift des HelloGames NEXT Trailer-Posts ist im Wiki verfügbar, oder du kannst die Seite direkt auf ihrer Website ansehen:

Offizieller NEXT-Trailer

Xbox Booster Pack[]

Ein Booster-Pack speziell für die Xbox-Version ist zum Vorbestellen erhältlich. Es enthält einen speziellen Exo-Anzug mit dem X-Visier, ein einzigartiges Multiwerkzeug und 10.000 Units. Es ähnelt dem Vorbestellungspaket, das bei der Erstveröffentlichung von No Man's Sky erhältlich war.

Patch-Hinweise[]

Third Person[]

  • Third-Person-Kamera zum Laufen, Jetpacken, Schwimmen und Fliegen im Schiff.
  • Neue Spielermodelle.
  • Völlig überarbeitetes Animationssystem.
  • Neue Animationen für Spieler, NPCs und Kreaturen.
  • System und Animationen für Gesten.
  • Charakteranpassung.
  • Der Spielercharakter dreht sich, um interessante Punkte anzuschauen.
  • Neuer Ein- und Ausstiegseffekt für Fahrzeuge.
  • Interaktionen zeigen den Spielercharakter, wo es angebracht ist.
  • Das Warpen im Schiff erfolgt in der dritten Person.
  • Anpassung der Größe verschiedener einsatzfähiger Technologien, um sie besser an den Third-Person-Modus anzupassen.

Missionen[]

  • Echtzeit-Missionen
  • Geplante Missionen
  • Multiplayer-Missionen
  • Völlig überarbeitetes Tutorial
  • Neue Missionstypen - Fotografie, Fütterung, Frachterkampf, Archäologie und spezielle Jagdmissionen
  • Gesandtenmissionen der Gilde

Basen[]

  • Basen können überall gebaut werden.
  • Spieler können mehrere Basen besitzen.
  • Hunderte von neuen Basisteilen.
  • Erhöhte Basis-Komplexität / Größenbeschränkungen.
  • Gemeinsamer Basisbau.
  • Verbessertes Teleportieren und Auswahl zwischen Teleportzielen.
  • Verbesserte Terrain-Editor-Modi und Optionen, um intuitiver zu sein.
  • Die Sättigungsintensität der Palette für die Einfärbung von Basisbauteilen wurde abgeschwächt.
  • Die Bearbeitung des Basengeländes wird nun gestoppt, wenn du das Limit erreichst, anstatt alte Bearbeitungen zu überschreiben.
  • Basen können nun gelöscht werden.
  • Verbessertes System zum Platzieren von Basisgebäudeteilen.
  • Der Radius des Basenbaus wurde vergrößert und ist nun erweiterbar.
  • Deaktiviert das automatische Hochladen von Basen und fügt manuelle Bedienelemente hinzu.
  • Ermöglicht das Herunterladen von mehr als einer externen Basis von anderen Spielern.

Frachter[]

  • Fregattenflottenfunktion - einschließlich Missionen, Upgrade-System, Systemkampf und Erkundungshilfe.
  • Überarbeiteter Basisbau in Spieler-Frachter.
  • Überarbeitete und zusätzliche prozedurale Texturen für den Hologramm-Planeten der Frachterbrücke.
  • Der Weg vom Frachthangar zur Brücke wurde umgestaltet.
  • Verbesserte Geschwindigkeit beim Öffnen der Luftschleusen auf Frachtern.

Herstellung und Ressourcen[]

  • Alle Kernsubstanzen und Ressourcen wurden überarbeitet und neu ausbalanciert.
  • Einsetzbare Technologie kann nun aufgesammelt werden.
  • Ein auf Raffinerien basierendes Herstellungssystem wurde hinzugefügt.
  • Herstellbare Munition hinzugefügt.
  • Verbesserter Schadensabfall beim Minenlaser.

UI / UX[]

  • Zusätzliche Markierungen im Analysevisier sichtbar.
  • Interessenspunkte können im Analysevisier markiert werden.
  • Längen- und Breitengrad werden im Analysevisier angezeigt.
  • Verbessertes HUD-Layout.
  • HUD-Linien werden dynamisch mit den entsprechenden UI-Elementen ausgeblendet.
  • Verbessertes Benachrichtigungslayout.
  • Verbessertes Baumenü.
  • Verbessertes Schnellmenü.
  • Inventar-Stapelaufteilung.
  • Neues Reparatur-Interface.
  • Alle spielereigenen Schiffe können nun gerufen werden.
  • System zur Reparatur von beschädigten Inventarplätzen hinzugefügt.
  • Der im Inventar angezeigte Rucksack stimmt jetzt mit dem Rucksack des eigenen Charakters überein.
  • Rucksackleisten zeigen Gefahrenschutz und Lebenserhaltung an.
  • Die Karte im Schiff hebt nun Feinde hervor.
  • Verbesserte Andock-Anzeigen beim Fliegen.
  • Komplett überarbeitetes Shop-UI.
  • Naniten verbrauchen keine Inventarplätze mehr.
  • Das Scannen von Schiffen zeigt die Anzahl der Plätze an.
  • Speicherplätze werden jetzt nach Zeitstempel sortiert.
  • Die Galaxiekarte kann mehrere Marker für jedes System anzeigen.
  • Dynamisches Inventarsymbol für Gefahrenschutz hinzugefügt.
  • Benachrichtigungen über ein volles Inventar berücksichtigen nun auch die Frachtplätze.
  • Kamera-Voxel zu Stern-Voxel in der Galaxiekarte korrigiert.
  • Rezepte für den Bau von Basen können auf dem HUD angeheftet werden.
  • Gefahrensymbole für Tentakelpflanzen hinzugefügt.
  • Verbesserte Tech- und Produktanheftung mit detaillierteren Anleitungen zum Erreichen der Bauanforderungen.
  • Verbesserter Kompass.
  • Verbesserte HUD-Markierungssymbole für interessante Objekte.
  • Mehrspieler-Textchat auf dem PC hinzugefügt.

Grafiken und Planetenerzeugung[]

  • Verbesserter Nebel und erhöhte Sichtweite.
  • Neues Terrain-Generierungssystem für verbesserte Navigierbarkeit und abwechslungsreichere erdähnliche und außerirdische Landschaften.
  • Weniger Situationen, in denen Höhleninhalte über dem Boden erscheinen können.
  • Verbesserte Partikelsysteme, die mit zunehmender Entfernung abklingen.
  • Unterstützung für extrem große Biom-Inhalte hinzugefügt.
  • Verbesserte und vielfältigere Darstellung von Wolken und Wolkenschatten aus dem Weltraum.
  • Verbessertes Rendering der Planetenoberfläche aus dem Weltraum.
  • Verbesserte Geländedarstellung beim Anflug aus dem Weltraum.
  • Verbesserte Farbauswahl bei der Planetengenerierung.
  • Verbesserte Farbauswahl für Himmel und Nebel.
  • Verschärfte triplanare Texturübergänge.
  • Neues Farbmapping-System für eine abwechslungsreichere und atmosphärischere Darstellung.
  • Verbesserte Baumdichte.
  • Variation der Baumgröße.
  • Hinzufügen von leeren Systemen, ohne Bewohner.
  • Verlassene Systeme mit verfallenen Raumstationen hinzugefügt.
  • Verbesserte Sturmvisualisierung.
  • Verbesserte Texturen für Schiffe, NSCs und Gebäude.
  • Planetenringsystem hinzugefügt.
  • Erhöhte Asteroidendichte im Weltraum.
  • Verbesserte Weltraumvisualisierung.
  • Unterstützung für größere Wasserflächen hinzugefügt.
  • Charakterschatten für First-Person-Gameplay.
  • Die TAA-Einstellungen wurden angepasst, um Schattenunschärfen auf dem Gelände zu reduzieren.
  • Partikeleffekt beim Fliegen über Wasser hinzugefügt.
  • Partikeleffekte für Spritzer.
  • Inventar und Pausenmenü verwenden jetzt die Tiefenschärfe, um die Kamera im Spiel zu verwischen.
  • Ausgeglichene Intensität der Lichter in der Atlas-Station.
  • Aktualisiertes Modell des Hologramm-Rucksacks in der Anzug-Aufrüstkammer.
  • Verbesserte Shader für die Wasseroberfläche und den Schaum.
  • Verbesserte Wasserreflexionen zur besseren Anpassung an das Terrain.
  • Verbessertes Erscheinungsbild und bessere Beleuchtung für nahe gelegene Objekte.
  • Die Überblendung von Objekten und Terrain wurde auf Blue Noise umgestellt, um sanftere Übergänge zu erzielen.
  • Verbesserte Komprimierung bei einigen im Spiel generierten Texturen.
  • Verbesserte Überblendung und Auswahl von Geländetexturen.
  • Verbesserte Farbauswahl für Sand und Höhlen.
  • Verbesserte Strandübergänge und -darstellung.
  • Aufgehellte Innenräume von Höhlen, insbesondere bei Nacht.
  • Verbesserte Überblendung des Sturmeffekts beim Betreten von Gebäuden.
  • Waffenmodell für Schiffe hinzugefügt.
  • Neue, qualitativ hochwertige Baummodelle und Texturen.
  • Ein Problem mit den UVs der Landeplätze wurde behoben.
  • Verbesserte Modelle für Drohne, Vierbeiner und Kampfläufer.
  • Neue Drohnen-Textureffekte.
  • Unterschiedlichere Unterwasser- und Untergrundobjekte hinzugefügt.
  • Verbessertes Aussehen der Gravitino-Bälle.
  • Wesentliche Verbesserungen bei der Platzierung von Biome-Objekten.
  • Verbesserte Kristallplatzierung.
  • Verbesserte Markierungsabstände für Gameplay-Elemente.
  • Zusätzliche Geländeobjekte, die nicht von Spielerschiffen zerstört werden können.
  • Verbesserte Farben, Helligkeit und Sättigung der Kreaturentexturen.
  • Verbesserte Gesteinstexturen.
  • Verbesserte Skalierung der unterirdischen Objekte.
  • Verbesserte Partikeleffekte für Giftflecken.
  • Verbesserte Beleuchtung des Höhlenbioms mit leuchtenden Pflanzen.
  • Optimierte Leistung der Höhlenbiom-Elemente.
  • Verbesserte Büsche und Unterwasserpflanzen.
  • Verbesserte Asteroiden-Texturbalance.
  • Verbesserte verlassene schleimige diffuse Farben.
  • Verbesserte Staub-Effekte unter den Füßen.
  • Verbesserte schwere Luft in Höhlen.
  • Verbesserte Skalierung der Pflanzen im Spiel.
  • Verbesserte diffuse Textur für giftiges Gras.
  • Verbesserte Bergfragmente in bestimmten Biomen.
  • Verbesserte Scheitelpunktverschiebung bei Flaggen, damit sie besser schwingen können.
  • Verbesserte Rauch- und Schadenseffekte bei Schiffen und Notrufsignalen.
  • Veränderte Häufigkeit von Wissenssteinen, Lagerbehältern, unterirdischen Inhalten und beschädigten Maschinerien.
  • Verbesserter Effekt beim Sammeln seltener Edelsteine.
  • Verbesserte Schiffsspur-Effekte.
  • Neuer Motoreneffekt für Schiffe.

Raumstationen und Gebäude[]

  • Überarbeitete Inneneinrichtung der Raumstation
  • Neuer Marktplatz für die Raumstation.
  • Neuer Stil für die Treppen in der Raumstation.
  • Überarbeitetes Aussehen des Teleporters in der Raumstation.
  • Zusätzliche Variationen bei der Gestaltung der Gebäude und Elemente.
  • Eine kleine Rampe für die Abwurfkapsel wurde hinzugefügt, um den Zugang zu erleichtern.
  • Verbesserte Gebäudefrequenz.
  • LOD-System für Gebäudeteile der Basis hinzugefügt, um die Sichtweite und Komplexität zu erhöhen.

Erkundung, Fauna und Flora[]

  • Neuer unterirdischer Ruinen-Gebäudetyp.
  • Vergrabene Technologiemodule und Bauplananalyse.
  • Überarbeitete Signalbooster und Navigationsdateneingabe.
  • Prozedural generierte Technologie.
  • Prozedural generierte Produkte.
  • Verbesserte Wegfindung für Kreaturen.
  • Verbesserte Reaktion der Kreaturen auf Fütterung.
  • Herdenverhalten für Kreaturen.
  • Verbesserte Skalierung und Maximalgrößen von Kreaturen.
  • Verbessertes Verhalten der Wächterdrohnen, Annäherungsindikator und Flucht-Gameplay.
  • Verbesserte Anpassung der Körperteile von Kreaturen an ihre Rolle.
  • Verbesserungen am Coprit.
  • Neue gefährliche Fauna.
  • Neue gefährliche Flora.
  • Verbesserte Scanbereiche für biomspezifische Pflanzen.
  • Neuer gepanzerter Drohnentyp hinzugefügt.
  • Man muss den Terrainmanipulator benutzen, um Rohstoffvorkommen abzubauen.
  • Verbesserte Colossus-Geschwindigkeit und Treibstofftanks/Verbrauch.
  • Verschiedene Schiffsklassen verbrauchen unterschiedliche Mengen an Starttreibstoff.
  • Neues Namensgenerierungssystem für Planeten / Schiffe / Waffen / Kreaturen.
  • Erhöhte Vielfalt bei den Kreaturenbeschreibungen.
  • Nada + Polos Aufgaben werden jetzt im Missionsprotokoll nachverfolgt.
  • Bessere Beschreibungen für planetare Wetterbedingungen.
  • Geänderte Größe des Exo-Anzug-Startinventars.
  • Die Anzahl der zum Kauf verfügbaren Exo-Anzug-Plätze wurde erhöht.
  • Die Größe der Stapel für hergestellte Gegenstände im Exo-Anzug wurde auf 5 erhöht.

Steuerung und Kampf[]

  • Kletternde Überquerungen sind anspruchsvoller und lohnender.
  • Zusätzliche Möglichkeit, Klippen hinunterzurutschen.
  • Dynamischere Spielerbewegung.
  • Simulation des Luftwiderstands für die Jetpack-Navigation.
  • Manuelles Holstern von Multiwerkzeugen.
  • Schiffswaffen können gegen Bodenziele eingesetzt werden.
  • Fläschenschaden für Schiffswaffen gegen Bodenziele hinzugefügt.
  • Verbesserter Tiefflug mit Zerstörung von Geländeobjekten, mit denen du kollidierst.
  • Ruckeln bei physikalischen Trümmerteilen behoben
  • Der Spieler kollidiert nicht mehr mit winzigen Felsen in sengned heißen Biomen.
  • Schwachpunkte für Wächterdrohnen und Vierbeiner.
  • Kampfvisier-Modul für das Multiwerkzeug.
  • Eigenes Kraftfeld-Modul für das Multiwerkzeug
  • Neue Granatenarten.
  • Verbesserter Waffenalternativmodus, auch mit besserer HUD-Anzeige.
  • Wächterdrohnen können Vierbeiner und Kampfläufer im Kampf reparieren.
  • Verbessertes Verhalten der Wächter-Vierbeiner, Springen, Ausweichen.
  • Verbessertes Verhalten der Läufer mit verschiedenen Angriffsmodi.
  • Zusätzliche Panzerung für Wächter, die im Kampf ankommen.
  • Die Platzierung von Markierungen außerhalb des Planeten wurde korrigiert und der Flug mit Impulsantrieb zu markierten Zielen verbessert.

Audio[]

  • Aktualisierte Kreaturenlaute.
  • Neue Geräusche aus der dritten Person für Spieler und NPCs.
  • Zusätzliche Musik, die beim Laden geladen wird, und ein neuer Track beim Start des normalen Modus.
  • Überarbeitete Schiffsmaschinengeräusche.
  • Niedrig fliegende Schiffsgeräusche hinzugefügt.
  • Überarbeitete Unterwassergeräusche.
  • Verbesserte Kampfgeräusche und überarbeitete Wächter-Vierbeiner- und Kampfläufergeräusche.
  • Neue NPC-Stimmen.
  • Neuer Fregatten-Sound.

Stabilität / Balancing / Korrekturen[]

  • Behebung einer Reihe von Problemen mit der Atmosphäre und der Darstellung von Wasser am Horizont.
  • Behebung von Problemen mit der Textbeschneidung in einigen Sprachen.
  • Behebung bestimmter Fälle, in denen das Öffnen des Einstellungsmenüs die Auflösung unbemerkt verändert hat.
  • Behebt mehrere ungewöhnliche Abstürze bei Speichermangel.
  • Behebung des Übergangs zwischen den Beleuchtungen beim Flug ins All.
  • Behebung und Verbesserung einer Reihe von Situationen, in denen das Gelände um Gebäude herum abgeflacht wurde.
  • Behebung von Fällen, in denen Geländekacheln fehlten oder nur langsam erschienen, wenn man um den Planeten herum oder in ihn hinein flog.
  • Abgestürzte Frachter mit unterirdischen Schätzen, die zu tief liegen, um sie abzubauen, wurden behoben.
  • Verhindert, dass tote Planeten Atmosphären haben.
  • Verhindert, dass einige story-kritische Gebäude unter Wasser platziert werden.
  • Behebung von Beleuchtungsproblemen mit doppelseitigen Blatt-Shadern.
  • Behebung von sich wiederholenden Kacheltexturen bei einigen Blättern.
  • Probleme beim Laden einiger besonders großer Spielstände wurden behoben.
  • Behebung des Fehlers mit dem supraleitenden Schloss.
  • Verbesserungen der Qualität und Zuverlässigkeit des Voice-Chats.
  • Behebung von Scan-Ereignissen für Spieler, die es geschafft haben, vom Netz zu gehen.
  • Behebung des Problems, dass sich bearbeitete Geländeregionen immer wieder unnötigerweise selbst regenerieren.
  • Behebung des Problems, dass Felsen in gefrorenen Biomen in der falschen Farbe angezeigt wurden.
  • Behebt gelegentliches Hängen in asynchroner IO.
  • Korrekturen für nicht-instanzielle LODs.
  • Geometrie-Streaming-System hinzugefügt.
  • Zahlreiche Speichereinsparungen zur Verbesserung der Gesamtstabilität.
  • Beschädigte Maschinen schalten nun den Funken- und Raucheffekt aus, wenn du die Interaktion beendet hast.
  • KI-Schiffsschaden neu ausbalanciert.
  • Ausgeglichener Schaden zwischen Schiff und Bodenziel.
  • Hochleistungs-(1440p) und Hohe Qualität (2160p) Rendering-Modi für Xbox One X hinzugefügt.
  • Zahlreiche Optimierungen am Rendering von Gras und Laub vorgenommen.
  • Die Speichernutzung des Renderers pro Frame wurde optimiert.
  • Verschiedene Engine-Komponenten wurden durch asynchrone Berechnung optimiert.
  • Verschiedene Optimierungen.
  • Verschiedene Bugfixes.

Anmerkungen[]

Veränderung der Skybox
1.57 Skybox.gif In früheren Versionen von No Man's Sky wurden Tag- und Nachtzyklen bei der Landung auf der Planetenoberfläche ausgelöst. In NEXT drehen sich das Sternenfeld und die Sonne immer um die Planeten in einem System.

Einzelnachweise[]

Advertisement