No Man's Sky Wiki
Advertisement
Planetinfo.png

Wetter ist ein Umweltmodifikator.

Zusammenfassung[]

Das Wetter beeinflusst die Intensität der aktuellen Umweltgefahr. Die Wetterbedingungen können in mehrere allgemeine Kategorien eingeteilt werden (beachte, dass alle Werte für Umweltgefahren Näherungswerte sind).

  • Für eine Liste der Wettertypen, siehe Wettertypen.
  • Eine Liste der Wettertypen für die einzelnen Biome findest du auf den jeweiligen Biomseiten.

Schutz vor Gefahren[]

Gefahrenbalken für kaltes, heißes und radioaktives Klima

In deinem Exo-Anzug befindet sich eine Isolierung, die dich vor diesen Gefahren schützt; sobald sie abgenutzt ist, nimmst du Schaden.

Um sie wieder aufzuladen, musst du einen Standort aufsuchen, der vor der jeweiligen Gefahr geschützt ist (z. B. ein kühler Ort auf einem heißen Planeten). Höhlen erfüllen diesen Zweck oft, wenn sie gefunden werden können. Die Isolierung des Exo-Anzugs kann auch verbessert werden, um länger zu halten.

Hitze[]

Wert zur Aktivierung des Gefahrenschildes: mehr als 60°C

  • Erhitzt:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 60 °C
    • Häufigkeit von Stürmen: selten (weniger als 130 °C)
  • Sengende Hitze:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als ?? °C
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (weniger als ?? °C)
  • Entzündlicher Staub:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 150 °C
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (weniger als 360 °C)

Kälte[]

Wert zur Aktivierung des Gefahrenschildes: weniger als -20°C

  • Winterlich:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: mehr als -40 °C
    • Häufigkeit von Stürmen: selten (mehr als -110 °C)
  • Eiskalt:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: mehr als -?? °C
    • Häufigkeit von Stürmen: ?? (mehr als -?? °C)
  • Whiteouts:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: (mehr als -70 °C)
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (mehr als -110 °C)
  • Frostig:
    • Mittlere Gefahrenintensität: (mehr als -70 °C)
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (mehr als -?? °C)

Radioaktiv[]

Wert zur Aktivierung des Gefahrenschildes: mehr als 4 RAD

  • Radioaktiver Staub:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 5 RAD
    • Häufigkeit von Stürmen: selten (weniger als 10 RAD)
  • Extreme Strahlung:
    • Mittlere Gefahrenintensität: weniger als 10 RAD
    • Häufigkeit von Stürmen: häufig (weniger als 35 RAD)
  • Nukleare Vernichtung
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (weniger als 35 RAD)

Giftig[]

Wert zur Aktivierung des Gefahrenschildes: mehr als 40 Tox

  • Zersetzender Staub:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 60 Tox
    • Häufigkeit der Stürme: selten (weniger als 100 Tox)
  • Giftiger Regen:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 70 Tox
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (weniger als 120 Tox)
  • Extreme Säure:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: weniger als 100 Tox
    • Häufigkeit der Stürme: häufig (weniger als 120 Tox)

Sonstiges (kann heiß und kalt sein / keine Stürme treten auf)[]

  • Leichte Schauer:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: zwischen 15 °C bis 36 °C
    • Häufigkeit von Stürmen: selten (weniger als -40 °C)
  • Lau:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: ??
    • Häufigkeit von Stürmen: keine
  • Wolkenloser Himmel:
    • Durchschnittliche Gefahrenintensität: -50°C -60°C in der Nacht.
    • Häufigkeit von Stürmen: keine

Extreme Gefahrenplaneten[]

Ab 1.03 gibt es extreme Gefahrenplaneten, die exklusive und starke Gefahren enthalten. Diese kannst du auf Planeten finden, auf denen der Wettertext in roter Schrift erscheint.

Atmosphärische Ereignisse[]

Seit Origins gibt es fünf atmosphärische Ereignisse, die in Verbindung mit einem laufenden Sturm auftreten können. Mit diesem Update kann der Exo-Anzug nun die Vorteile der extremen Bedingungen nutzen: Überhitzte Temperaturen können in eine verbesserte Jetpack-Effizienz umgewandelt werden; eisige Temperaturen verhindern eine Überhitzung des Minenlasers; hohe Radioaktivität erhöht die Minenausbeute; dichte giftige Gase können für zusätzliche Ausdauer rezirkuliert werden[1].

  • Feuerstürme
    • Treten auf Welten mit extremen Temperaturen auf.
    • Das Feuer schädigt Spieler, wenn sie ihm zu nahe kommen.
    • Das Feuer löst sich auf, nachdem der Sturm abgeklungen ist.
  • Gravitationsereignis
    • Treten auf exotischen Planeten auf.
    • Plötzliche Schwerkraftverschiebungen auf der Planetenoberfläche treten auf.
  • Blitze
    • Kann bei jedem Sturm auftreten.
    • Kann gelegentlich in der Nähe des Spielers in den Boden einschlagen und Schaden verursachen
  • Meteoritenschauer
    • Es kann unabhängig von einem Sturm am Horizont oder als eigenständiges Ereignis in der Nähe des Spielers auftreten.
    • Meteoriten können dem Spieler Schaden zufügen, wobei die Einschlagszone durch einen roten Kreis auf der Planetenoberfläche angezeigt wird.
  • Tornados
    • Können selten zusammen mit Stürmen auftreten und werden mit einer "extremen Windereignis" Exo-Anzug-Warnung angezeigt.
    • Ergreift Spieler und Kreaturen in der Nähe.

Extreme Planeten Chance[]

Gelb Rot Grün Blau
0,2 0,25 0,2 0,6

Zusätzliche Informationen[]

Die Extreme Planeten Chance wurde aus der 3.75 Version der GCSOLARGENERATIONGLOBALS.GLOBAL.MBIN Spieldatei extrahiert.

Einzelnachweise[]

Advertisement